Zahnradberechnung

für Zahnräder aus technischem Kunststoff

Skizze Zahnrad

Die heute vorliegenden Erfahrungen in der Berechnung von Zahnrädern aus Kunststoffen sind sehr umfassend in der VDI-Richtlinie 2545 zusammengetragen. Auf dieser Grundlage haben wir ein Rechenprogramm erstellt.

Es gilt für Außenverzahnungen mit einem Eingriffswinkel von a = 20°.

Angaben zum Zahnrad

Bitte tragen Sie Ihre Angaben für das zu berechnende Zahnrad ein und klicken Sie dann auf den Knopf SENDEN. Sie erhalten postwendend das Rechenergebnis für das Kunststoffzahnrad. Selbstverständlich kostenlos.


Basiswerte Rad 1
(Kleinrad)
Zähnezahl*z1
Profilverschiebungs-
faktor
x1
Drehzahl* n1 [min-1]
Werkstoff*

Basiswerte Rad 2
(Großrad)
Zähnezahl*z2
Profilverschiebungs-
faktor
x2
Werkstoff*

Basiswerte allgemein
Normalmodul*mn [mm]
Schrägungswinkelb [°]
tragende Zahnbreite*b [mm]
UmgebungstemperaturJA [°C]
LebensdauerL [h]
EinschaltdauerED [%]

Leistung*
NennleistungP [kW]
Drehmoment Zahnrad 1T1 [Nm]
Drehmoment Zahnrad 2T2 [Nm]

Schmierung*
Trockenlauf
einmalige Schmierung beim Einbau
Getriebe mit Ölnebel
Getriebe mit Dauerschmierung

Abschätzung der Zahn- und
Zahnflankentemperatur

offenes Getriebe
zum Teil geschlossenes Getriebe
geschlossenes Getriebe
Oberfläche des Getriebekastens A [qm]

Für die Antwort

Projektname
Zeichnungsnr.
Stückzahl

Ihr Name*
Firma*
Postfach/Straße*
PLZ, Ort*

Email-Adresse
Telefon*
Telefax*

 
Back to Top © 1995-2014 by Hüttig GmbH, Technische Kunststoffteile
Industriegebiet, D-07774 Dornburg-Camburg, Deutschland,
bookmarken - empfehlen
  SERVICE

Maschinenelemente berechnen

Einleitungsseite


Laufrollenberechnung


Passfederverbindung


Axial-Gleitlager


Radial-Gleitlager


  HINTERGRUND

Kunststoff oder Metall
                

Warum Zahnräder aus Kunststoff?


  DIREKTKONTAKT


Corinna Taubert
Hüttig GmbH
D-07774 Dornburg-Camburg
fon +49 36421 711-12
fax +49 36421 711-17